HOME   AKTUELL FIRMENPORTRAIT ORGELN PRODUKTE PHOTOALBEN FREUNDE PRESSE KONTAKT

Allgäuer Zeitung, 25. Februar 2005
Kaufbeurer zerlegen Orgel auf Teneriffa

Mark Vogel schwärmt vom Instrument in La Orotava La Orotava/Kaufbeuren. Zarte Orgelklänge erwarten den Besucher der Iglesia de la Concepción. Es dauert ein wenig, bis sich das vom hellen Sonnelicht der Kanareninsel Teneriffa verwöhnte Auge der Dunkelheit des... » den gesamten Artikel lesen

Allgäuer Zeitung, 29. Januar 2005
Ein Instrument als Vermächtnis des Vaters

Kaufbeurer errichtet in Moskauer Kathedrale eine der größten Orgeln Russlands Kaufbeuren/Moskau. Dies ist die Geschichte von der Hingabe eines Kaufbeurer Orgelbauers zu den mächtigen Kircheninstrumenten. Erzählt mit der Errichtung einer... » den gesamten Artikel lesen

Allgäuer Zeitung, 30. September 2004
Der Tod des Orgelbauers. Russlands größtes Musikinstrument wurde Gerhard Schmid zum Verhängnis

Kaufbeuren. Nun ist der letzte Auftrag des Gerhard Schmid also erledigt. Ende Januar kamen in der Moskauer Kathedrale der Unbefleckten Empfängnis allerlei Politiker und Kirchenleute zusammen, um sich am vollen Klang der neu aufgebauten Orgel zu erfreuen. » den gesamten Artikel lesen

Allgäuer Zeitung, 21. Juni 2003
Erstes Konzert an neuer Orgel

Adalbert Meier spielt in der Eggenthaler Seelen-Kapelle
Eggenthal. Genau 20 Jahre nach dem Abschluss umfassender Renovierungsarbeiten hat die weithin bekannte Marienkappelle auf dem Eggenthaler Seelenberg eine weitere einschneidende Veränderung ihrer Infrastruktur erhafren: den Einbau einer großen Orgel. Ein erstes Konzert an diesem Instrument gibt am Sonntag, 22. Juni, ab 20 Uhr Adalbert Meier. » den gesamten Artikel lesen

Allgäuer Zeitung, 24. April 2003
Brand in Kaufbeurer Orgelbaubetrieb

Kaufbeuren. Glück im Unglück hatte ein Orgelbauer in Kaufbeuren. Weil er in der Nacht auf Ostermontag nicht schlafen konnte, war er zufällig in seiner Wohnung unterwegs gewesen. Dabei nahm er Brandgeruch wahr. Wenig später erschien die Kaufbeurer Feuerwehr.... » den gesamten Artikel lesen

Allgäuer Zeitung, 3. Dezember 2002
Für Gottes Lohn in Russlands Kirchen

Der 78-jährige Kaufbeurer Orgelbauer Gerhard Schmid und seine Projekte in Osteuropa Kaufbeuren. Gerhard Schmid war wieder auf Reisen. Dieser Tage kam der fast 78-jährige Kaufbeurer Orgelbauer aus Russland zurück, wo er gut einen Monat lang in mehreren Gotteshäusern... » den gesamten Artikel lesen

Allgäuer Zeitung, 20. April 1999
Alte Orgel wird als Geschenk verpackt

Schwabmünchen. Der Wunsch besteht schon seit Jahren: Eine neue Orgel für Sankt Michael. Voraussichtlich Pfingsten 1999 wird es soweit sein. Zur Zeit wird das alte Instrument ausrangiert. Es geht als Geschenk nach Resekne, eine Stadt in Lettland. Ein Geschk, daß die Pfarrgemeinde gerne hergibt. » den gesamten Artikel lesen

Augsburg SonntagsZeitung, 14./15. November 1998
Ein Kind der Nachkriegszeit
- Schwabmünchner schenken alte Orgel Stadt in Lettland Schwabmünchen. "Es freut mich, daß sie jetzt weg kommt, und zugleich fehlt sie mir", meint Thomas Rieff. Mit gemischten Gefühlen hat der Schwabmünchner Chorregent den Abbau und Abtransport der bisherigen Orgel in St. Michael erlebt. Bis Anfang Mai nächsten Jahres soll sie durch eine neue, deutlich verbesserte Orgel ersetzt werden. » den gesamten Artikel lesen

Neugablonzer Zeitung, 23. Dezember 1957
Ein freudiger Tag für die evangelische Pfarrgemeinde Neugablonz
- Die neue Orgel erhält am Sonntag die kirchliche Weihe
Kaufbeuren. Am kommenden 4. Adventssonntag wird der Vorsteher des Kirchenbezirkes Kempten, Dekan Dr. Breit, um 9 Uhr vormittags im Rahmen eines Festgottesdienstes die neue Orgel in der evangelischen Christuskirche weihen. Dank der Opferwilligkeit der evangelischen Pfarrangehörigen in Neugablonz und unter Einrechnung eines Zuschusses von 3000 Mark, den die Stadt Kaufbeuren gweährte, konnten bisher bereits rund zwei Drittel der Anschaffungskosten aufgebracht werden. » den gesamten Artikel lesen

Neugablonzer Zeitung, 21. Dezember 1957
Zu Besuch bei einem jungen Orgelbauer
- In seiner Werkstatt entsteht die Orgel für das evangelische Gotteshaus Neugablonz
Kaufbeuren. Die evangelische Gemeinde in Neugablonz erhält mit einer neuen Orgel für das Gotteshaus ein wundervolles Weihnachtsgeschenk. Dieser Tage werden die letzten Handgriffe am Werk getan, das von Meister Gerhard Schmid auch als erste Orgel für seine engste Heimat Kaufbeuren geschaffen wurde.
» den gesamten Artikel lesen

Orgelbau Schmid Kaufbeuren e.K. - , Orgel, Orgeln, Orgelbaumeister, master organbuilding, Kirchenorgel, Schmidseals, Schmidringe, Kirchenorgeln, Kathedrale Moskau, Kuhn Orgel, Kaufbeuren, Gunnar Schmid, Gerhard Schmid, Orgelbau für Kirche, Konzertsaal, Schule, Haus - Neubau, Restaurierung und Rekonstruktion Reinigung und Revision Stimmungen Service und Beratung, Herstellung sämtlicher Bestandteile inklusive Pfeifen, Produktion von Schleifendichtungsscheiben für den Orgelbau, Schleifendichtungsscheiben